Windchat 2020!

Alles rund um den Wind und das Windsurfen
Willy
Beiträge: 188
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 11:47

Re: Windchat 2020!

Beitrag von Willy » Fr 20. Mär 2020, 10:55

Ich möchte mich auch kurz zu dem Thema melden:

Ich war selber nicht dabei aber mir wurde die Sachlage so geschildert das ein Anrainer die Polizei holte und die aber nichts Verbotenes daran fand.

Fakt ist, das es eine schwierige Zeit ist.
Zuhause bleiben rettet Leben.
Jedoch hält es nicht jeder lange daheim aus und braucht Abwechslung/Bewegung/Luft.
Darum hat die Bundesregierung(die meiner Meinung nach großartig agiert)auch Bewegung im Freien mit mind. 1m Abstand und ohne Gruppenbildung über 5 Personen erlaubt.
Das ist wichtig damit die Psyche nicht streikt.
Eine gemäßigte Bewegung im Freien ohne eine Verletzung zu riskieren halte ich für möglich und wichtig.
Sportarten wo ich mich einem erhöhtem Verletzungsrisiko aussetze oder die 1m Regel nicht einhalten kann sind meiner Meinung nach verboten.

Die Frage ist wer betrachtet welche Sportart als risikoreich?
Da es bisher keine konkreten Aussagen der Regierung dafür gibt entsteht eine Verunsicherung.
Aber eines gilt immer: der Hausverstand!
Eine vernünftige Selbsteinschätzung sowie eine gute Kommunikation zu Personen die mit weniger Hausverstand gesegnet sind ist nun wichtig.
..ein bisschen Verzicht hat noch keinem geschadet

Die Regeln beachten, zusammenhalten, nicht nervös werden und gesund bleiben!

Ps.: Die Welle am Almkanal wurde behördlich geschlossen
Willy

c-bra
Beiträge: 618
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 18:59

Re: Windchat 2020!

Beitrag von c-bra » Fr 20. Mär 2020, 11:08

Willy hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 10:55
....
Eine gemäßigte Bewegung im Freien ohne eine Verletzung zu riskieren halte ich für möglich und wichtig.
Sportarten wo ich mich einem erhöhtem Verletzungsrisiko aussetze oder die 1m Regel nicht einhalten kann sind meiner Meinung nach verboten.

Die Frage ist wer betrachtet welche Sportart als risikoreich?
D....
Ps.: Die Welle am Almkanal wurde behördlich geschlossen
bei mir betrachte ich foilen als risikoreich, finne und v.y. SUP eher nicht. ;)

almkanal welle fällt mMn unter sportstätte, damit klare lage

davon abgesehen kann die diskussion hier nur nach hinten losgehen mMn
Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

Benutzeravatar
leomag
Beiträge: 1400
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:34

Re: Windchat 2020!

Beitrag von leomag » Fr 20. Mär 2020, 12:48

c-bra hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 11:08
Willy hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 10:55
....
Eine gemäßigte Bewegung im Freien ohne eine Verletzung zu riskieren halte ich für möglich und wichtig.
Sportarten wo ich mich einem erhöhtem Verletzungsrisiko aussetze oder die 1m Regel nicht einhalten kann sind meiner Meinung nach verboten.

Die Frage ist wer betrachtet welche Sportart als risikoreich?
D....
Ps.: Die Welle am Almkanal wurde behördlich geschlossen
bei mir betrachte ich foilen als risikoreich, finne und v.y. SUP eher nicht. ;)

almkanal welle fällt mMn unter sportstätte, damit klare lage

davon abgesehen kann die diskussion hier nur nach hinten losgehen mMn
eigentlich wollte ich mich aus der ganzen Diskussion raushalten.....
ich sehe es auch so, dass wenn gewisse Regeln eingehalten werden, wir nichts verbotenes machen, wenn wir surfen gehen.
Man muss es nicht in aller Öffentlichkeit - in den Medien noch promoten....
Gestern hat`s zum Beispiel bei uns vor der Werkstätte einen Radunfall gegeben mit 2 Kindern und einem E-Mountainbiker der nicht mehr ausweichen konnte weil die Kinder die Kurve "geschnitten" hatten. Gott sei Dank gabs nur Schürfwunden..... Man sieht, auch eine kleine Radausfahrt kann problematisch ausgehen....... wo fängt die Gefahr an..wo hört sie auf?....
ich sag nur eins, passt auf euch auf und bleibt gesund......
...maui no ka oi !

hang loose,

leo, mag & emilia ;-)

karlheinz
Beiträge: 1187
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:00

Re: Windchat 2020!

Beitrag von karlheinz » Fr 20. Mär 2020, 15:44

i sog a fast nix dazua...aber die Rindbacher Gang war immer schon ein wenig anders!!! :shock: :? :cry: :versteck: :stupid:

BlackGirlfriend
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Mär 2017, 19:58

Re: Windchat 2020!

Beitrag von BlackGirlfriend » Fr 20. Mär 2020, 17:27

Jaja, die üblichen verzweifelten Erklärungs-/Ausredenversuche ...
Respekt und echter Surf spirit sehen zB so aus: https://www.instagram.com/tv/B975MA4n_0 ... rfxcq99mse
https://www.instagram.com/tv/B975MA4n_0 ... d0ha9ehd0w

finnischeFinne
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 11:51

Re: Windchat 2020!

Beitrag von finnischeFinne » Fr 20. Mär 2020, 18:35

Mein 76-jähriger Vater hat mich am Dienstag angerufen, was er jetzt noch draußen machen darf oder soll. Spazieren gehen, Rad fahren? Ich hab ihm gesagt, das mit dem Rad fahren soll er sich überlegen, auch wenn das Risiko gering ist, es ist höher als zu Fuß, auch wenn da immer was passieren kann. Anmerkung: er fährt im Jahr sicher um die 10.000km mit dem Rad.

Ca. eine Stunde später, was macht mein Nachbar? Der muss natürlich mit seinen 82 Jahren jetzt seine Obstbäume stutzen. Es wixt ihn von der Leiter, ein paar Minuten später war schon der gelbe Hubschrauber da. Anmerkung: er war uns ist zeitlebens eine asoziale (im Wortsinne!) Dre***au, die nur an sich denkt und auch schon öfter mal von der Polizei geholt wurde, weil er den einen oder anderen Nachbarn mit dem Umbringen bedroht hat.

Zwei verschiedene Ansätze, sein Leben zu leben, jeder muss für sich entscheiden. Viele von uns werden sich in der nächsten Zeit jedenfalls um wesentlichere Dinge Sorgen machen, als sich zu fragen, ob es OK ist, ein bissl auf unseren Seen herumzueiern. Und das, ob wohl sie mehr als genug Zeit dafür hätten.

Benutzeravatar
horstl
Surfgeilist 2015
Beiträge: 2025
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:40

Re: Windchat 2020!

Beitrag von horstl » Fr 20. Mär 2020, 21:12

Alles sehr informativ und interessant :zustimm:, aber bevor hier jetzt alles komplett vom Thema abweicht, das wir ja leider die nächste Zeit nicht wirklich weiterführen können, möchte ich gerne die Gemüter etwas beruhigen und mit gutem Beispiel vorangehen und meinen Zugang dazu erörtern!
Es gibt eigentlich wirklich Wichtigeres in der jetzigen Zeit, sich permanent darüber Gedanken zu machen was ich sportlich noch betreiben darf oder nicht!
Wir haben jetzt alle eine Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und Familien zu tragen, bei dem einen der zum Nichts tun und zum Zuhause bleiben verdammt ist, weil der Job weg ist, dadurch auch sehr viel Zeit hat um viel Nachzudenken und der andere der an vorderster Front steht und vor lauter Arbeit nicht mehr weiss wo ihm der Kopf steht und hofft, dass das bald ein Ende nimmt, daher mit der Bitte an uns appelliert, die Füsse ruhig zuhalten.
Wer mich kennt weiss, dass mir das eigentlich sehr, sehr schwer fällt zu verzichten! Nur für den guten Zweck und damit meinen Beitrag für das Wesentliche zu leisten, mache ich das ohne Überlegen gerne und hoffe, wenn sich alle dazu bewegen lassen, das noch grössere Übel abwenden zu können! Wenn ich rundherum schaue was da so los ist, bin ich froh, dass wir in diesem Land leben, das so hervorragend Organisiert ist um alles gut zu überstehen, auch schon allein wegen all der älteren Menschen (auch meiner Schwiegermutter im selben Haushalt) und mittlerweile schwächeren Mitmenschen jeden Alters!!!
Ich will kein Moralapostel sein, aber wir alle können gemeinsam diesen Zustand so schnell wie möglich beenden und uns hoffentlich bald wieder am See sehen und gemeinsam eine geile Zeit am Wasser verbringen! :2drinker:

Hang Loose

Lg Horstl

BlackGirlfriend
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Mär 2017, 19:58

Re: Windchat 2020!

Beitrag von BlackGirlfriend » Fr 20. Mär 2020, 23:44

https://www.instagram.com/tv/B975MA4n_0 ... r2l99x4j6f
Als Kontrastprogramm Zitat von einem echten Surfer (der wsl): "... I won't go surfing this swell out of respect ..."
https://www.instagram.com/p/B99pp78H0sU ... gcvyjtvpuj

Sebi
Beiträge: 884
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 11:11

Re: Windchat 2020!

Beitrag von Sebi » So 22. Mär 2020, 07:37

horstl hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 21:12
Alles sehr informativ und interessant :zustimm:, aber bevor hier jetzt alles komplett vom Thema abweicht, das wir ja leider die nächste Zeit nicht wirklich weiterführen können, möchte ich gerne die Gemüter etwas beruhigen und mit gutem Beispiel vorangehen und meinen Zugang dazu erörtern!
Es gibt eigentlich wirklich Wichtigeres in der jetzigen Zeit, sich permanent darüber Gedanken zu machen was ich sportlich noch betreiben darf oder nicht!
Wir haben jetzt alle eine Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und Familien zu tragen, bei dem einen der zum Nichts tun und zum Zuhause bleiben verdammt ist, weil der Job weg ist, dadurch auch sehr viel Zeit hat um viel Nachzudenken und der andere der an vorderster Front steht und vor lauter Arbeit nicht mehr weiss wo ihm der Kopf steht und hofft, dass das bald ein Ende nimmt, daher mit der Bitte an uns appelliert, die Füsse ruhig zuhalten.
Wer mich kennt weiss, dass mir das eigentlich sehr, sehr schwer fällt zu verzichten! Nur für den guten Zweck und damit meinen Beitrag für das Wesentliche zu leisten, mache ich das ohne Überlegen gerne und hoffe, wenn sich alle dazu bewegen lassen, das noch grössere Übel abwenden zu können! Wenn ich rundherum schaue was da so los ist, bin ich froh, dass wir in diesem Land leben, das so hervorragend Organisiert ist um alles gut zu überstehen, auch schon allein wegen all der älteren Menschen (auch meiner Schwiegermutter im selben Haushalt) und mittlerweile schwächeren Mitmenschen jeden Alters!!!
Ich will kein Moralapostel sein, aber wir alle können gemeinsam diesen Zustand so schnell wie möglich beenden und uns hoffentlich bald wieder am See sehen und gemeinsam eine geile Zeit am Wasser verbringen! :2drinker:

Hang Loose

Lg Horstl
Besser kann man es nicht beschreiben.
Danke, Horstl!

karlheinz
Beiträge: 1187
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:00

Re: Windchat 2020!

Beitrag von karlheinz » So 22. Mär 2020, 12:52

Gott sei dank is dawei eh so brrrr....koit :respekt: :wink:

Antworten