Norwegen

Hier ist der Platz für Reiseberichte und Spotbeschreibungen.
Antworten
sagatiba
Beiträge: 13
Registriert: Di 21. Mär 2017, 21:01

Norwegen

Beitrag von sagatiba » Mo 6. Mai 2019, 19:53

Hey!

Wollte mal nachfragen, ob schon mal jemand von euch zum Surfen in Norwegen war? Soll jetzt primär kein Surfurlaub werden, da mit Family unterwegs, des Zeigl möcht ich aber trotzdem gern mitnehmen. In den Fjorden müsste ja durchaus mal a Lüfterl gehn?!
Danke für die Tipps, falls wer welche hat :zustimm:

Lg Matthias

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 193
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Norwegen

Beitrag von lupociotto » Di 7. Mai 2019, 19:22

norwegen hat viele spots, zb auch thermik am olsofjord.

auch fetteste wavespots süd südwestspitze was ich weis

war selber noch nicht dort, mich reizt das aber seit ewig.

in dem guide ist einiges drin drüber:
https://www.google.com/search?q=kite+un ... YWfsQ8AoxM:

online bin ich grad da rüber gestolpert
https://www.kite-and-windsurfing-guide.com/de/


lg wolfi
- foilen ist soooo geil - :jesus:

sagatiba
Beiträge: 13
Registriert: Di 21. Mär 2017, 21:01

Re: Norwegen

Beitrag von sagatiba » Di 7. Mai 2019, 21:35

Danke für die Info Wolfi :zustimm: Werden hauptsächlich in Mittel/Nordnorwegen und da hauptsächlich an den Fjorden unterwegs sein - da findet man relativ wenig im Netz... Mal schaun, ich lass mich überraschen :D

Lg, Matthias

harald
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:17

Re: Norwegen

Beitrag von harald » Fr 14. Jun 2019, 19:18

Servus Matthias

Die Südspitze (Halbinsel Lista) von NW war früher eines meiner Lieblingsreviere, war 2x dort. Vor 4 Jahren beim Dritten Anlauf musste ich leider feststellen, dass das nun ein Naturschutzgebiet für Vögel ist.
Aber es gibt Möglichkeiten, siehe hier: https://www.visitnorway.de/reiseziele/r ... auf-lista/

Es gibt in NW 2 Möglichkeiten zu Surfen:
- Wie von dir angedeutet in den Fjorden, denn hier entsteht bei Sonneneinstrahlung eine Thermik, kalter Wind vom Talschluss (oft mit Gletscher oder Schnee auf den Bergen) in Richtung Meer. Meer ist im Sommer so um die 16 bis 18° kalt/warm.
- Auf Binnenseen auf den Plateaus, wobei der Zugang oft schwierig ist.

Generell wirst du als Surfer meist alleine unterwegs sein und das macht das Besurfen eines neuen Reviers auch zur Mutprobe (Steine, Wassertiefe, Wale ;-), ..)
Der Zugang im Meer ist meist steinig und voller Tang und Muscheln = nix für Barfußsurfer!
Am Weg nach NW kommt ihr bei der Anreise über Schweden durch Varberg = selbsternannte Surfstadt. War gut dort, aber ohne Seegrasfinne mühsam!
Also, Surfzeug mitnehmen das Land genießen und Gelegenheiten zum Surfen nutzen!
Schönen Urlaub
Harald

Antworten