Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Hier ist der Platz für Reiseberichte und Spotbeschreibungen.
Antworten
Benutzeravatar
Luzi
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Apr 2016, 12:14

Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von Luzi » So 17. Apr 2016, 12:23

Liebe Leute!

Mich zieht's heuer im Juli für 3-4 Wochen nach Bonaire zum Freestyle-Training :banana2:
Hat jemand hier im Forum vielleicht Tipps in punkto Unterkunft?
Bonaire ist ja ein ziemlich teures Pflaster, da möcht ich nicht schon fürs Wohnen Unsummen ablegen müssen.
Darf gerne einfach sein, ich bin ja zum Surfen dort und nicht auf Honeymoon...
Sauber wär halt nicht schlecht und nicht zu weit weg von den Hauptspots.
Und gibt's hier vielleicht auch Erfahrungen mit KLM-Airlines und Surfgepäck?

Herzlichsten Dank,
Luzi

Benutzeravatar
horstl
Surfgeilist 2015
Beiträge: 1956
Registriert: Do 18. Apr 2013, 11:40

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von horstl » Fr 22. Apr 2016, 16:56

Ich glaub da war noch nie wer dort von unsere leut! :)

Lg horstl

Richi
Beiträge: 23
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 11:42

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von Richi » So 24. Apr 2016, 11:45

Hallo, war im Februar 2013 auf Bonaire zum surfen, waren direkt in der Lac Bay, Jibe City, untergebracht. Die haben dort 3 coole Appartments direkt in der Surfstation. Gekostet hat das App. 100 Dollar am Tag, geteilt durch drei Personen eigentlich ganz ok für Bonaire Verhältnisse, sowohl man sich auch den Leihwagen sparen kann, um zur Station zu kommen. Ich hatte auch mein eigenes Material dabei, wobei das mit den Transportkosten ziemlich undurchsichtig war ( wie bei den meisten Flugreisen mit Surfgepäck). Ich habe ab München über Amsterdam, Aruba nach Bonaire 70 Euro :P bezahlt, und bei der Rückreise 200 Dollar :cry: ( damals ca. 160 Euro) aber insgesamt immer noch wesentlich billiger als rutschiges Leihmaterial.
War mit Abstand der geilste Urlaub, Wind, Vegetation, Tier und Wasserwelt, Lebensgefühl, einfach einzigartig. Mein Sohn war damals mit 6 Jahren dabei, und es vergeht kaum ein Tag, an dem Bonaire nicht erwähnt wird.

Benutzeravatar
Luzi
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Apr 2016, 12:14

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von Luzi » Fr 29. Apr 2016, 13:23

Hallo Richi,

danke für die Tipps.
So wie's aussieht fliege ich jetzt mit ArkeFly supergünstig ab Amsterdam. Da kostet das Surfgepäck bis 30 kg schlappe 35,- one way.
Und unterkommen werde ich wohl im Bonaire Surf Hostel, da brauch ich zwar einen Mietwagen, komme aber immer noch günstiger als in den Unterkünften direkt am Spot. Und man kann mal durch die Gegend tingeln, sollte der Wind doch mal zu sehr schwächeln.

Lieben Gruß,
Luzi

Tom
Beiträge: 473
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 13:37

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von Tom » Fr 29. Apr 2016, 15:25

Servus Luzi!

Was zahlst du denn jetzt für den Flug? Möcht das demnächst auch mal machen... vll kannst du uns dann noch berichten, ob da mit Arke Fly alles geklappt hat :banana:

Benutzeravatar
Luzi
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Apr 2016, 12:14

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von Luzi » So 9. Okt 2016, 23:45

Halli hallo.

Also mit arke fly ab Amsterdam war alles prima. Material 30kg one way 35Euro. Flug ca. 550 pro Strecke (ab Amsterdam).
Bei klm hat man nur 23kg was seeeehr schnell knapp wird.

Zum Spot: Man muss bei der Forecast im Windfinder immer 3-4 Knoten abziehen. Ein guter Anhaltspunkt war für uns ab 22kn.
Ich 55kg + 4.8 + 90 Liter & Duth 80kg + 5.2 + 100 Liter ist ab 22kn Forecast gut gegangen; waren dann immer so 17-18kn (Freestyle).
Wind nicht allzu stark aber dafür extrem konstant und super flach.

Einziges Minus: Man sollte sehr früh und kurz bevor es finster wird surfen gehen, da der Wind eine laaaaange Mittagspause macht.

Zum Schnorcheln ist es rund um die Insel wirklich cool (Auto offen lassen :gismile: )

Für konkrete Tipps meldet euch bei Duth - der ist hier im Forum öfters aktiv.

Benutzeravatar
drew
Beiträge: 10
Registriert: Di 27. Sep 2016, 16:10

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von drew » Mi 19. Okt 2016, 19:37

Schreibe da später mal etwas ausführlicher zu.
Man sollte nicht soviel planen, dann weiß man was man macht.

Benutzeravatar
drew
Beiträge: 10
Registriert: Di 27. Sep 2016, 16:10

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von drew » Mi 19. Okt 2016, 19:38

...gerade noch auf der Arbeit.
Man sollte nicht soviel planen, dann weiß man was man macht.

Benutzeravatar
duth
Beiträge: 115
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 16:38

Re: Bonaire: Tipps & Erfahrungen?

Beitrag von duth » Mo 16. Jan 2017, 23:34

drew hat geschrieben:...gerade noch auf der Arbeit.
Du arbeitest aber lang, ist da noch Zeit zum Surfen?

Antworten