Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Alles rund um den Wind und das Windsurfen
Antworten
Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 179
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von lupociotto » Fr 21. Jun 2019, 07:39

hallo,

situation: bruder will nach 30 jahren wieder surfen anfangen.
vor camber segeln graust ihm aber (verstehe ich soweit). wird maximal ein 5 x im jahr hobby surfer, wenn halt wind am attersee ist.
problem: bruder ist 3 stellig (nicht das alter), wir bräuchten einen echt großen lappen.
in den 80ern gabs gute marathon segel mit 9 oder 9,5 - ohne camber.
geht wirklich nur ums angleiten bei möglichst wenig wind, oder halt in verdränger fahrt aber mit möglichst viel power rumschippern.

ich hab ein bisserl gesucht aber kaum was über 8.2 gefunden.

kann mir wer einen tipp geben wo es noch echt große fetzen als RAF gibt ?

lg wolfgang
- foilen ist soooo geil - :jesus:

c-bra
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 18:59

Re: Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von c-bra » Fr 21. Jun 2019, 08:19

challenger hat das liquido bis 9,0 - kannst dir vermutlich bei seatex in torbole anschaun, luca hat challenger segle

klick
Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

c-bra
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 18:59

Re: Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von c-bra » Fr 21. Jun 2019, 08:24

Point 7 ACx geht bis 9,0

klick
Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

surfred007
Beiträge: 76
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 08:58

Re: Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von surfred007 » Mo 24. Jun 2019, 11:12

Warum "wehrt" ihr euch so gegen Camber-Segel? Die 2-Camber Segel haben doch mittlerweile absolut kein Nachteile mehr gegenüber den Camber-losen. Bei meinen Sunrays lassen sich sogar die Camber anklappen, wenn noch keine Gabel dran ist. Grad beim Rumschippern unter der Gleitgrenze braucht man den Bauch - aber AM SEGEL :wink: . Zum "Segeltanzen" als Alternative unter der Gleitgrenze bietet sich tatsächlich ein No-Cam an, aber dann gleich was kleineres.....

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 179
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von lupociotto » Mo 24. Jun 2019, 23:11

fred keine nachteile davon träumst du aber nur.
bist wahrscheinlich schon lange kein gutes großes segel ohne camber mehr gefahren ;-)

lg wolfi
- foilen ist soooo geil - :jesus:

Benutzeravatar
leomag
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:34

Re: Grösste nicht Camber Segel die gut funktionieren ?

Beitrag von leomag » Di 25. Jun 2019, 06:32

Aloha, ihr kennt mich ja als WARP - fanatiker (mit camber) aber das e-type 7,8 (eigentlich Magdalenas Segel) ;-) hat meine Meinung enorm geändert!!!! Super Angleitleistung, super handling, und echt schnell!!! bin dieses Segel auch schon gefoilt, ich denke, wenn man keine raceambitionen am foil hat, brauchst keine camber!!
Probiers mal aus, :2drinker:
...maui no ka oi !

hang loose,

leo, mag & emilia ;-)

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 179
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

@leo

Beitrag von lupociotto » So 11. Aug 2019, 21:36

also das war ein super tipp !

habe sehr günstig second hand ein 2017er E type in 7.8 erstanden und mir dazu einen neuen silver line mast gegönnt:
was soll ich sagen eine offenbarung !
top handling, aufriggen easy, zieht wie sau, lässt sich suuuuper anpumpen mit dem foil - einfach rundum nur angenehm !

yesssss !!!

lg wolfgang
- foilen ist soooo geil - :jesus:

Antworten