Windsurf Foil

Alles rund um den Wind und das Windsurfen
Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Windsurf Foil

Beitrag von lupociotto » Fr 14. Sep 2018, 14:30

ich fands früher auch bei NW besser N nicht
einfach bessere welle wegen wassertiefe
material weniger weiter schleppen
näher
kuscheliger...

früher meint in meiner windsurfzeit bis anno 2000....(von 1980 weg...).
hab in wien studiert und war bei jedem wind dort...

lg wolfi
- foilkiten ist soooo geil - :jesus:

Nordwest
Beiträge: 246
Registriert: So 18. Aug 2013, 15:13

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Nordwest » Fr 14. Sep 2018, 14:49

War nur 1x bei flaute dort schauen.Der steg ist halt etwas mickrig gegen die riesenwiese in podo. Und die parkwiese in podo ist auch sehr chillig.
Aber ich sollte weiden wohl echt mal probieren.

Nordwest

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Windsurf Foil

Beitrag von lupociotto » Fr 14. Sep 2018, 14:54

...ich bin damals nix größeres als 6.3 gefahren, meist kleiner.
sind nur bei richtig wind hin, waren auf rumspringen mit waveboard aus.
da wars in weiden gescheiter, bessere wellen, nicht weniger wind, und gut 15 min näher von wien.
noch dazu meistens unter der woche.

lg wolfgang
- foilkiten ist soooo geil - :jesus:

surfred007
Beiträge: 49
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 08:58

Re: Windsurf Foil

Beitrag von surfred007 » Mo 17. Sep 2018, 10:32

In Illmitz gibt's am Ende der kleinen Bucht (also ca. 20m vom Ufer aus gesehen) noch eine kleine Sandbank und dann geht's los fürs foil, aber 70er Mast ist mittlerweile überall anzuraten. Windrichtung ist egal, außerdem gibt's heuer den foil Wind (8-12kn) sowieso immer nur zu sehr kurzen Intervallen und vorher/nacher ganz oder gar nix :hoserunter:

Juli575
Beiträge: 233
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 14:19

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Juli575 » Mi 19. Sep 2018, 11:33

DAS POWERBOX FOIL IST DA!!!

https://www.youtube.com/watch?v=Qd1QU2EQS2U

Jetzt wird's spannend... Genau so etwas würde mich interessieren, einfach zu fahren, sicher und universell einsetzbar. Schau ma mal wie viel des kosten wird. Ich finds geil! Könnte ich wohl perfekt auf Freerideboard und 5.8er Segel verwenden. Falls es sowas schon gibt dann bitte gerne auch hier posten das man einen Überblick bekommt!

LG Julian

Benutzeravatar
leomag
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:34

Re: Windsurf Foil

Beitrag von leomag » Mi 19. Sep 2018, 12:59

Juli575 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 11:33
DAS POWERBOX FOIL IST DA!!!

https://www.youtube.com/watch?v=Qd1QU2EQS2U

Jetzt wird's spannend... Genau so etwas würde mich interessieren, einfach zu fahren, sicher und universell einsetzbar. Schau ma mal wie viel des kosten wird. Ich finds geil! Könnte ich wohl perfekt auf Freerideboard und 5.8er Segel verwenden. Falls es sowas schon gibt dann bitte gerne auch hier posten das man einen Überblick bekommt!

LG Julian
..ich glaub nicht, dass das hält, wenn sogar die Slalomboxen rausbrechen ??????!!!!!!! die Freestyler bzw. Freerider sind für solche Belastungen absolut ungeeignet.....
...maui no ka oi !

hang loose,

leo, mag & emilia ;-)

Benutzeravatar
leomag
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:34

Re: Windsurf Foil

Beitrag von leomag » Mi 19. Sep 2018, 13:05

leomag hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 12:59
Juli575 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 11:33
DAS POWERBOX FOIL IST DA!!!

https://www.youtube.com/watch?v=Qd1QU2EQS2U

Jetzt wird's spannend... Genau so etwas würde mich interessieren, einfach zu fahren, sicher und universell einsetzbar. Schau ma mal wie viel des kosten wird. Ich finds geil! Könnte ich wohl perfekt auf Freerideboard und 5.8er Segel verwenden. Falls es sowas schon gibt dann bitte gerne auch hier posten das man einen Überblick bekommt!

LG Julian
..ich glaub nicht, dass das hält, wenn sogar die Slalomboxen rausbrechen ??????!!!!!!! die Freestyler bzw. Freerider sind für solche Belastungen absolut ungeeignet.....
..die Idee ist ja echt gut, vielleicht sehe ich das ganze zu schwarz :gittare:
...maui no ka oi !

hang loose,

leo, mag & emilia ;-)

Willy
Beiträge: 125
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 11:47

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Willy » Do 20. Sep 2018, 07:30

Ich finds gut und denke auch das dies hält weil die kleinen Bretter eh nicht so breit sind und die Hebelwirkung fehlt. Wichtig ist da die Verteilerplatte die Sie gemacht haben somit drückt das Foil auf den Unterboden.
Interessant wäre zu wissen ob Neilpryde eine offizielle Freigabe zum Springen gibt. Da gibt es die Gefahr des Flügelbruches.
Neilpryde hatte Probleme mit der Steifigkeit des Mastens im Bereich der Schweißnaht welche nun mit der Schraublösung und mit dem kürzerem Masten erledigt sein sollten.
Willy

Benutzeravatar
leomag
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:34

Re: Windsurf Foil

Beitrag von leomag » Do 20. Sep 2018, 08:10

Willy hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 07:30
Ich finds gut und denke auch das dies hält weil die kleinen Bretter eh nicht so breit sind und die Hebelwirkung fehlt. Wichtig ist da die Verteilerplatte die Sie gemacht haben somit drückt das Foil auf den Unterboden.
Interessant wäre zu wissen ob Neilpryde eine offizielle Freigabe zum Springen gibt. Da gibt es die Gefahr des Flügelbruches.
Neilpryde hatte Probleme mit der Steifigkeit des Mastens im Bereich der Schweißnaht welche nun mit der Schraublösung und mit dem kürzerem Masten erledigt sein sollten.
bei einem "Scharliboard" hätte ich keine Bedenken, nur bei den Serienboards kannst halt das Laminat im Unterwasserschiff mit dem Fingernagel eindrücken, da wäre eine Verteilerplatte von 2qm. nicht schlecht :mrgreen: ...
bei "normalem" Gebrauch wird`s vielleicht eh keine Probleme geben,... aber springen oder mal bei richtig Wind foilen mhmm??
wie gesagt, die Idee finde ich super, nur sollte man beachten, für welchen Einsatz die Boards ursprünglich konzipiert wurden.

Da gab`s ja in diesem Forum eh schon Diskussionen wg. herausgerissener Box und Produkthaftung usw......... das wird spannend werden :2drinker:
...maui no ka oi !

hang loose,

leo, mag & emilia ;-)

surfred007
Beiträge: 49
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 08:58

Re: Windsurf Foil

Beitrag von surfred007 » Do 20. Sep 2018, 11:26

Bei Powerbox ist es sicher auch auschlaggebend, wie genau der Schaft in die Box paßt. Paßt der Schaft nicht 100% genau, ist die Kraft, die auf die eine Schraube wirkt, wahrscheinlich immens groß und es reißt oben, so wie bei dem einem Board mit dem RRD-Foil, das wir hier schon gehabt haben. Ein paar zusätzliche Gewebelagen unten (damit sich die Platte besser abstützen kann) ein paar oben und die Schraube+großer Scheibe OBEN (nicht in der "Versenkung", damit sich auch oben die Kräfte besser verteilen) und das ganz sollte reichen ohne extremen Aufwand.

Antworten