Windsurf Foil

Alles rund um den Wind und das Windsurfen
Benutzeravatar
duth
Beiträge: 114
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 16:38

Re: Windsurf Foil

Beitrag von duth » Fr 21. Sep 2018, 12:44

Bin schon länger am überlegen meinen Freestyle Windsurf Stuff mit einem Foil zu erweitern.
Da ich den Skate 94l mit Powerbox fahre würde das neue NP Powerbox Foil super für mich infrage kommen.

Leider habe ich auch sehr starke Bedenken, ob die Powerbox diesen Hebel aushält.
Könnte man denn nicht unter die Powerbox eine sehr große Platte (aus Carbon) ans Foil "dranschrauben"?

Also so ungefähr (die rote Stelle)? Bild

Würde mich sehr interessieren was Leute wie z.B.: Scharli zu so einem Add On sagen würden.

LG

Willy
Beiträge: 160
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 11:47

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Willy » Sa 22. Sep 2018, 00:15

Wenn mal kein Wind ist....
Hier ein Link zu unserem Elektrofoil Video vom ersten Prototypen Test am Mondsee gestern. War ein voller Erfolg.

:banana2:
Zuletzt geändert von Willy am So 23. Sep 2018, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Willy

Willy
Beiträge: 160
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 11:47

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Willy » So 23. Sep 2018, 13:07

Sorry falscher Link.
Jetzt aber https://youtu.be/9PvfWLIzbUY
Willy

surfred007
Beiträge: 76
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 08:58

Re: Windsurf Foil

Beitrag von surfred007 » Mo 24. Sep 2018, 07:58

Infinity Flügel?

Willy
Beiträge: 160
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 11:47

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Willy » Mo 24. Sep 2018, 11:24

Ja
Willy

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 179
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Windsurf Foil

Beitrag von lupociotto » Sa 6. Okt 2018, 08:15

gestern bin ich meine ersten 100 m geflogen

materialmäßig gehe ich es anders an:
230er eigenbau wave sup + sup foil mit extrem dicken großen flügel (85 cm, ähnlich go foil), keine fußschlaufen
gestern war leider wenig wind, das 6.3 freestylesegel war doch meistens zu klein
aber 2 x bin ich für ca 10 m rausgekommen und 1 x über hundert meter.

der trim ist bei dieser kombi komplett anders denke ich - das foil ist viel weiter vorne.
was ich aber von den 100 m sagen kann:
ich musste mich fürchterlich reinpumpen, das kann ich nimmer recht gut weil 15 jahre windsurf pause, aber ich hab gemerkt:
wenn genug wind ist dann denke ich ich kann mit dieser kombi total easy fahren ohne probleme.
ich glaube daß ich kitefoilen kann hilft enorm !

macht sehr spass ! ich bin am überlegen mir so ein teil zu holen:
aufblasbar, deep tuttle aufnahme, windsurf option:
https://www.f-one.world/product/foil/su ... ghtweight/

lg wolfgang
- foilen ist soooo geil - :jesus:

Schobal
Beiträge: 178
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 11:09

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Schobal » Sa 6. Okt 2018, 19:37

@willy! Bbbboooaaaa das is ja echt der hammer!

Gratulation zum geglückten flug! :zustimm:

Du bist echt der ärgste das du das durchziehst

LG Stefan

Benutzeravatar
Scharli
Beiträge: 830
Registriert: So 21. Apr 2013, 08:56
Wohnort: Lamprechtshausen

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Scharli » Sa 6. Okt 2018, 21:15

duth hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 12:44
Bin schon länger am überlegen meinen Freestyle Windsurf Stuff mit einem Foil zu erweitern.
Da ich den Skate 94l mit Powerbox fahre würde das neue NP Powerbox Foil super für mich infrage kommen.

Leider habe ich auch sehr starke Bedenken, ob die Powerbox diesen Hebel aushält.
Könnte man denn nicht unter die Powerbox eine sehr große Platte (aus Carbon) ans Foil "dranschrauben"?

Also so ungefähr (die rote Stelle)? Bild

Würde mich sehr interessieren was Leute wie z.B.: Scharli zu so einem Add On sagen würden.

LG
Servus!
Entschuldige die späte Rückmeldung, habe es aber leider erst jetzt gesehen.

Tja, ehrlich gesagt, traue ich mir keine verbindliche Aussage treffen. Die Idee ist grundsätzlich nicht schlecht. Weil die Platte aber vermutlich nach deiner Vorstellung auch wieder abnehmbar sein sollte, ist die Wirkung nur sehr bedingt, wenn diese nicht großflächig mit dem Board verbunden ist. Ich weiß jetzt auch nicht, ob das Foil eine Auflagefläche hat oder nicht.
Ich würde dafür leider keine Garantie abgeben.

LG Scharli

Benutzeravatar
lupociotto
Beiträge: 179
Registriert: So 28. Aug 2016, 12:45
Wohnort: Linz

Re: Windsurf Foil

Beitrag von lupociotto » Mi 10. Okt 2018, 19:39

also die euphorie vom letzten mal ist nun wieder weg
ich war heut am cattle creek
11:30 war für dort sehr guter wind, sicher mindestens 15 knoten eher mehr - die par surfer waren absolut vollgas unterwegs, teil mit kleiner wie 8.
ich war mit 7.0 RAF segel (ein altes RAF garda das ich geschenkt bekommen habe) und wieder SUP + Gong sup foil unterwegs.
hab festgestellt daß die druckpunktwanderungen des segeles ein mords krampf sind - ich kann zwar fliegen, aber es ist ein rodeoritt - nicht auf und ab sondern lee luv. natürlich bin ich auch ohne fußschlaufen unterwegs...da gibts schon sehr viele freiheitsgrade...
jetzt weis ich nicht ob das segel einfach zu groß und zu schlecht war oder ob ich noch üben muss oder ob die kombi einfach auch nicht wirklich funktioniert.
fliegen selber und oben bleiben ist aber nicht das problem.
das nächste wäre wohl für mich mal ein richtig gutes windfoil mit geeignetem guten segel zu testen, dann wüsst ich es....
freiwillige vor !

dann brach ca 12:30 oder 13:00 der wind wieder deutlich ein und ich war noch eine stunde mit 10er kite foilen.

lg wolfgang
- foilen ist soooo geil - :jesus:

Juli575
Beiträge: 245
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 14:19

Re: Windsurf Foil

Beitrag von Juli575 » Mi 17. Okt 2018, 10:14

Scheisse :lol:

http://jp-australia.com/2019/blog/no-foil-for-powerbox/

LG Julian
No-Foil-4-Powerbox.jpg
No-Foil-4-Powerbox.jpg (56.92 KiB) 1456 mal betrachtet

Antworten