Der Wallersee ist ein See im österreichischen Bundesland Salzburg. Er liegt nordöstlich der Stadt Salzburg im Bezirk Salzburg-Umgebung und zählt zum Salzburger Seengebiet

 

Wind:

Der Wallersee funktioniert am Besten bei Ostwind und Westwind. Wenn der Wind zu nördlich oder zu südlich wird sind die Bedingungen am Wallersee nicht mehr optimal. Das heißt allerdings nicht, dass dann garnichts geht.

Bei Westwind kommt der Wind aus der seekirchner Bucht. Da der Wind nicht direkt auf den See einfällt wird der Westwind eher böig. Windstärke variiert je nach Frontstärke (ca. 3-7 Bft)

Der Ostwind kommt aus der neumarkter Bucht beziehungsweise über die Hügeln bei Neumarkt. Durch diese Hügeln beschleunigt der Wind etwas und ist auch konstanter als der Westwind. Windstärke variiert zwischen 3-5 Bft.

Sobald der Wind eher aus nördlicher Richtung kommt sind auf der anderen Seeseite (Henndorf) bessere Bedingungen. An starken Westwindtagen lohnt es sich auch im Strandbad Seekirchen vorbei zu schauen, dort herschen optimale Flachwasserbedingungen.

Webcams Wallersee

 

Wichtig:

Parkgebühren Zell am Wallersee 3 € (nur Münzautomat) und im Strandbad Seekirchen 4 €

Anfahrt:

Über die Westautobahn (A1) - Abfahrt Wallersee - Richtung Seekirchen - Nach der Abfahrt Seekirchen West 2 rechts fahren - Dann ca. 3 km auf der Bundesstraße weiter - Anschließend rechts nach Zell am Wallersee.

Anfahrt Seekirchen einfach die Abfahrt Seekirchen West 2 nehmen und den Schildern folgen.